Aktionstag „Jugend trainiert“ war ein voller Erfolg

Für Mittwoch, den 30.09.2020 hatte sich die Fachgruppe Sport etwas ganz Besonderes überlegt. Im Rahmen des Aktionstages „Jugend trainiert“ konnten alle SchülerInnen der Sekundarstufe I im Laufe des Schultages 40 Minuten trendige und außergewöhnliche Sportarten ausprobieren. So standen weder Fußball noch Handball auf dem Stundenplan, sondern Yoga, Frisbee, Faustball oder Inlinern. Dabei hatte die Berücksichtigung des Rahmen-Hygieneplans zwar einige organisatorische Herausforderungen zur Folge, die SchülerInnen waren aber allesamt dankbar für die zusätzliche Bewegungszeit und das Auflockern des Schulalltages.

Neben zahlreichen tollen Bildern entstanden an diesem Tag auch einige „Schnappschüsse“ im Rahmen des Wettbewerbs „DB sucht den Schulsport-Schnappschuss“. Diese Fotos haben die Jury der Deutschen Bahn so sehr überzeugt, dass sich die RKS beim DB-Gewinnspiel einen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro sichern konnte.

 Obwohl der Aktionstag ursprünglich als einmaliges Event und als Ersatzleistung für die ausgefallenen Wettkämpfe im Rahmen von „Jugend trainiert“ in diesem Jahr geplant war, ist sich die Fachgruppe Sport einig, dass eine so tolle Aktion dringend wiederholt werden muss!